Orthopädisches Hundebett Stoff

Ein orthopädisches Hundebett aus Stoff sieht nicht nur toll aus, sondern verspricht auch ein angenehmes Schlafgefühl für den Hund. Denn im Vergleich zum Hundebett aus Kunstleder wird das Bett nie kalt. Es wärmt im Winter und ist im Sommer nicht zu heiss. Einzige Herausforderung: das Bett sauber halten. Hierfür ist es wichtig, dass dein orthopädisches Hundebett über einen hochwertigen Überzug verfügt, der abziehbar und waschbar ist. Neigt dein Hund dazu, an seinem Bett zu kauen, dann ist eine robustere Variante aus Kunstleder wahrscheinlich besser für dich geeignet. Alle anderen können sich an dem natürlichen und atmungsaktiven Material Stoff erfreuen.

Plüsch oder Fell als Obermaterial?

Die meisten Hunde lieben einen Überzug aus Plüsch oder Fell. Jedoch ist dieses Material deutlich pflegeintensiver als nur ein glatter Stoffbezug. Wenn dein Hund gerne im Dreck suhlt oder stark haart, musst du dir des Mehraufwands bei der Pflege bewusst sein. Der Plüschbezug muss regelmäßig abgesaugt und gewaschen werden, doch dein Hund wird dir für den weichen Liegeplatz dankbar sein.

 

Warum ein orthopädisches Hundebett aus Stoff?

  • Ein Stoffbett kann unheimlich gemütlich sein und auch den Raumflair positiv beeinflussen.
  • Gute Hundebetten sind waschbar, so dass sie in puncto Reinlichkeit den Hundebetten aus Kunstleder in nichts nachstehen.
  • Hersteller wie Brunolie haben eine Liegefläche mit Flauschebezug. Die Hunde lieben das, insbesondere im Winter.

*Alle in den Tabellen genannten Preise ohne Gewähr, Prüfung 2019. Diese Website benutzt Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst, erhalte ich von dem Anbieter eine Provision. Der Preis für dich ändert sich nicht.